Fort Bulnes aus der Vogelperspektive

Fort Bulnes & Hungerhafen

Wo alles begann

Übersicht

 

Begleiten Sie uns auf einer historischen Tour zum Fort Bulnes und zum Hungerhafen.

Im Jahre 1584 gründete der spanische Seefahrer Pedro Sarmiento de Gamboa die ersten beiden Siedlungen in Patagonien und erhob somit territoriale Ansprüche im Namen der spanischen Krone. Gamboas Kolonie "Ciudad de Rey Don Felipe" (König-Philipp-Stadt) sollte jedoch zum Scheitern verurteilt sein. Einige der etwa 300 Siedler starben in Auseinandersetzungen mit den Ureinwohnern, der größere Teil jedoch verhungerte. Das führte dazu, dass dieser Ort als Puerto del Hambre (Hungerhafen) in die Geschichte einging.

1843 entsandte die chilenische Regierung eine Expedition, um in der unmittelbaren Nähe zu Gamboas irsprünglicher Niederlassung die erste chilenische Siedlung in Patagonien zu erbauen, das Fort Bulnes. Der Grund war so ziemlich der gleiche: es galt die chilenische Hoheit über den Südzipfel des Kontinents zu unterstreichen, und -wichtiger noch- über die Magellanstraße, die bis zur Eröffnung des Panama-Kanals 1914 der einzige angemessene Seeweg zwischen dem Atlantischen und dem Pazifischen Ozean war.

Heute überschauen der hölzerne Nachbau des historischen Forts und eine Hand voll Kanonen von einer wunderschön gelegenen Halbinsel aus die Magellanstraße.

 

 

Buchen Sie diese Halbtagestour zum Fort Bulnes und dem Hungerhafen jetzt!

 

Reiseprogramm

 

Jeden Tag 9:00 Uhr: Abholung von der Unterkunft oder Abfahrt direkt ab unserem Büro. Die Reisezeit gen Süden beträgt etwa eine Stunde. Die meiste Zeit geht die Fahrt direkt an der Küste der Magellanstraße entlang. Besuchen Sie Fort Bulnes und den Hungerhafen. Rückkehr nach Punta Arenas gegen 13:30 Uhr.

 

 

Buchen Sie diese Halbtagestour zum Fort Bulnes und dem Hungerhafen jetzt!

 

Leistungen

 

Enthaltene Leistungen

  • Transfer ab/ bis zu Ihrem Hotel oder unsere Büro im Stadtzentrum
  • Englischsprachiger Tour Guide

 

Zusätzliche Kosten

  • Eintrittsgeld zum Parque Historia Patagonia (CLP 12.000 pro Person, knapp 16,- € p.P.*)
  • Freiwillige Trinkgelder für Ihren Tour Guide und/ oder Ihren Fahrer

 

* Der Preise in Euro dient lediglich als Referenz und beruht auf dem Wechselkurs vom 17. September 2014, EUR 1,00 = CLP 770,02

 

 

Buchen Sie diese Halbtagestour zum Fort Bulnes und dem Hungerhafen jetzt!

 

Termine & Preise

 

Tägliche Touren

Unsere Halbtagestour zum Fort Bulnes und dem Hungerhafen wird täglich 9:00 Uhr vom 1. September 2013 bis zum 31. Mai 2014 und außerhalb dieses Zeitraums auf Anfrage durchgeführt.

 

Preis für unsere täglichen Touren

CLP 10.000 pro Person (ca. 13,- € p.P.*)

* Der Preise in Euro dient lediglich als Referenz und beruht auf dem Wechselkurs vom 17. September 2014, EUR 1,00 = CLP 770,02

 

 

Buchen Sie diese Halbtagestour zum Fort Bulnes und dem Hungerhafen jetzt!

 

Touren-Profil

Dauer: 4,5 Stunden

Teilnehmerzahl: SIB

Durchführung:

täglich 09:00 Uhr,

ganzjährig

Level: Level: Erfahren Sie mehr über unserer Schwierigkeitsgrade

Reguläre Tour,
für jeden geeignet

Erfahren Sie mehr über unserer Schwierigkeitsgrade über unsere Schwierigkeitsgrade

Fotogalerie

Historische Kanonen im Fort Bulnes

Fernglas Zeichnung